Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffen-Vorschlagsliste (27.03.2018)

In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2019 -2023 wieder die Wahl der Schöffen statt. Die Gemeinden sind aufgerufen, dem jeweils zuständigen Amtsgericht geeignete Personen zu benennen und in Vorschlagslisten aufzunehmen. Die Auswahl der Schöffen erfolgt durch den vom Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss. Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils aber auch geistige Beweglichkeit und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - körperliche Eignung.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Bewerberliste sind:
• deutsche Staatsangehörigkeit
• geboren nach dem 31.12.1949 und vor dem 01.01.1994
• Wohnsitz in der Gemeinde Adelsried
• Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Sie können Ihre Vorschläge bis zum 23. März 2018 schriftlich an die Gemeinde Adelsried, Dillinger Straße 2, 86477 Adelsried richten oder dort persönlich abgeben (1. OG, Zimmer 12).

Für die Vorschläge benötigen wir folgende Angaben:
Familienname, Geburtsname, Vorname, Familienstand, Geburtsdatum und Geburtsort, Anschrift, Beruf, Staatsangehörigkeit, ggf. Zeiten früherer Schöffentätigkeiten.

« zurück
Kontakt
Anfahrt
Adelsried von A-Z
Ortsplan
Wetter


Wichtige Rufnummern
Verkehrsinfo
Galerie
Landratsamt
Augsburg
Abfallwirtschaft
Landkreis Augsburg
AVV
Fahrplanauskunft
Bayerischer
Behördenwegweiser
Bayernnetz®
für Radler
Regio Augsburg
Tourismus GmbH
ReAl West e.V.
Eine Region rückt zusammen
Kult(o)ursommer
im Holzwinkel
Holzwinkel
Augsburger Land